Einführung

Alles hat seine Zeit

Ein jegliches hat seine Zeit,
und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde:
geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit;
abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit;
schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit;
lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit;
Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit.
Aus Prediger, 3

Herzlich Willkommen bei Pestalozzihaus e.V.

Auch wir hatten unsere Zeit,
Zeit etwas zu bewegen,
Zeit Ideen zu entwickeln,
Zeit sich für die Kinder einzusetzen, die es schwer haben,
Zeit Diskussionen anzuregen
Zeit Denkanstöße zu geben
Zeit Preise und Auszeichnungen zu erhalten
Zeit für zahlreiche Kinderangebote
Zeit eine Kindergruppe aufzubauen und
Zeit aufgrund starker städtischer Widerstände sie wieder aufzulösen.
Nun ist die Zeit gekommen sich zu verabschieden.

Der Verein wird sich zum Jahresende 2017 auflösen, denn offensichtlich hat er seine Aufgabe hier erfüllt. Die Umsetzung all unserer Projektideen scheiterte leider daran, dass wir keine Partner gefunden haben, die uns darin tatkräftig und finanziell unterstützten. Um es alleine zu stemmen, waren wir leider zu klein.

Wir haben Steine ins Rollen gebracht, wie die der Familienbündnisse, die dann durch Andere ihre Umsetzung fanden.
Die Kontroversen Diskussionen über Kinderbetreuung und unseren Einsatz für die Kinder, die in Bezug der Betreuungsangebote zwischen allen Stühlen sitzen, führten zu Veränderungen in der Betreuungslandschaft vor Ort und zur „Störenfried“-Auszeichnung von Antenne Bayern.

Das überaus zeitgemäße Pestalozzihaus-Betreuungsmodell, welches unter anderem einen Innovativpreis gewonnen hatte, ist wohl seiner Zeit voraus, wie es die Ideen unseres Namenspatrons Pestalozzi waren. Leider hatte bisher keine Gemeinde den Mut dieses Betreuungsmodell z.B. in Form eines Modellversuchs umzusetzen. Gerade in ländlichen Gebieten aber auch in Betrieben könnte dieses Baukastensystem Betreuungsprobleme lösen. Sollten wir doch noch Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte bei uns. Die Ansprechpartnerin Regula Wehlte steht Ihnen gerne noch über die Vereinsauflösung hinaus zur Verfügung.

Wir danken allen sehr, die uns zur Seite standen, uns unterstützt, geholfen und begleitet haben.